Wohnhaus Hummel Tuttlingen
Das im Jahre 1959 von Fred Hochstrasser erbaute Wohnhaus liegt in einem Randgebiet der Stadt Tuttlingen an einem Südhang mit Ausblick auf das obere Donautal, ein bewaldeter Hang bildet den Rücken. Das Haus gliedert sich deutlich in einen Wohn- und Schlafbereich. Das Haus wurde von unserem Büro im Jahr 2011 komplet saniert und um einen Bauteil erweitert. Die Erweiterung umfasst einen Schlafbereich mit entsprechenden sanitären Einrichtungen und ein Atelier. Der Anbau schafft eine neue Situation die in der Gesamtheit einen L-förmigen Baukörper mit geschütztem Aussenbereich und grosszügigem Bezug zur umgebenden Landschaft definiert.

Die Fassade des Neubaus aus grauer Rauhspundschalung nimmt das Bild der unbehandelten Sichtbetonflächen mit deutlich erkennbaren Schalbrettern des Bestandes auf und setzt diese zeitgemäss um. Der in Weiss- und Graunuancen gestaltete lichte Innenraum wird von einer klaren Raumfolge bestimmt und setzt die ursprüngliche Entwurfshaltung fort und führt zu einem ganzheitlichen Erscheinungsbild von Bestehendem und Neuem.

<
>
Bilder
Pläne
Text